Dachzelt Trapper Joe

Angebot1.599,00€

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Lieferzeit 1-3 Werktage

SKU: HRT01VG01_XGTIN: 9008683027391
Vorzelt: Mit Vorzelt
  • Entwickelt in Österreich
  • Offroad getestet
  • Kostenlose Beratung
Produktbeschreibung

Für die Puristen unter den Campern, die sich nach Einfachheit und Zuverlässigkeit sehnen, haben wir das Dachzelt Trapper Joe entwickelt. Es ist ein ehrliches Dachzelt ohne Schnörkel, das dir zuverlässigen Schutz bietet, ohne dabei dein Budget zu sprengen!

Highlights

  1. Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. Kompatibel mit allen Fahrzeugmodellen (Dachlast beachten)
  3. Nur 50 kg Eigengewicht (auch für kleinere PKWs geeignet)
  4. Inklusive 8 cm Kaltschaum-Matratze
  5. Große Fenster inkl. Mückennetz
  6. Robustes Überdach schützt vor Regen 

Leicht und robust

Trotz seiner Leichtigkeit von 50 kg (ohne Leiter) kann das Dachzelt Trapper Joe den Elementen trotzen. Der Regenüberzug aus 1000 D Polyester mit einer Wassersäule von 9000 mm hält das Innere des Zeltes trocken. Mit seiner dreiteiligen isolierten Aluminiumplatte schützt es dich zudem optimal vor Kälte.

Außen kompakt, innen riesig

Durch sein geringes Gewicht und seine kompakten Maße ist das Dachzelt Trapper Joe auch perfekt für kleinere PKWs geeignet. Innen ist das Dachzelt trotzdem sehr großzügig geschnitten: Mit der 2,35 m langen Matratze bietet es auch größeren Personen ausreichend Platz zum Ausstrecken und Entspannen.

Belüftung und Schutz

Das Zeltmaterial besteht aus hochwertigem 280 G Segeltuch aus 65 % Polyester und 35 % Baumwolle mit einer Wassersäule von 2000 mm. Der atmungsaktive Stoff und die Fenster mit Moskitonetzen sorgen dafür, dass du stets frische Luft hast, ohne dass Insekten eindringen können. 

Technische Daten:

  • Entwickelt in Österreich
  • 5 Jahre Garantie
  • Kostenlose Beratung
  • Hochwertiges 280 G Segeltuch atmungsaktiv, 65% Polyester, 35% Baumwolle
  • Farbe: Sand
  • Regenüberzug: 1000 D Polyester, 100% Polyester (Wassersäule: 9000 mm)
  • Bodenplatte: 3-teilige Aluminiumplatte mit Isolation
  • Matratze: 140 x 235 x 8 cm
  • Größe offen: (L x B x H) 245 x 145 x 126 cm
  • Größe geschlossen: (L x B x H) 128 x 42 x 146 cm
  • Gewicht Zelt: 50 kg
  • Gewicht Leiter: 6 kg
  • Reißverschluss: YKK

Lieferumfang:

  • Dachzelt mit Abdeckung
  • Regen-Überzug
  • Anbaumaterial
  • Aluminium-Leiter
  • Matratze (8 cm Kaltschaum)
  • Bedienungs- und Pflegeanleitung

Warum horntools?

Offroad Qualität

Alle unsere Produkte wurden für den extremen Offroadeinsatz entwickelt und entsprechen somit höchsten qualitativen Anforderungen.

Ersatzteile verfügbar

Wenn es hart auf hart kommt kann immer etwas verloren oder kaputt gehen. Wir sind für reparieren statt wegschmeißen und haben daher Ersatzteile immer auf Lager.

Bester Kundenservice

Du hast Fragen zum Kauf oder Einbau? Kein Problem: Unser Kundenservice ist immer für dich da.
Kontaktiere uns.

5 Jahre Garantie

Wir geben auf Dachzelte, Dachträger und Seilwinden freiwillig 5 Jahre Garantie, weil wir zu 100 % hinter unserer Qualität stehen.

Customer Reviews

Based on 3 reviews
67%
(2)
33%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
A
Alexandra und Jürgen
Perfekte Beratung!!!

Liebes Horntools-Team Dornbirn,
Ich bedanke mich an dieser Stelle recht herzlich für die SUPER und unkomplizierte Beratung!!! Wir werden definitiv öfters dort vorbei schauen!!!! Liebe Grüße aus Dornbirn, Alexandra und Jürgen

J
Johannes
Ich liebe es (nach ein paar kleinen Anpassungen)

Das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut top. Hier gibt es nichts zu meckern. Das Zelt ist wie versprochen 1000% wasserdicht und super verarbeitet. Es gibt nur 1-2 kleine Minuspunkte die ich anmerken muss, die aber nicht für jeden ein problem darstellen sollten und weshalb es hier auch keinen Punktabzug gibt.

1. Die Matratze ist verhältnimäßig hart und das mag ich leider gar nicht. Hier hab ich nachgerüstet, indem ich die Matratze nur noch als Unterlage für meine selbstaufblasende Matratze nutze, die ebenfalls im Maß 140 x 200 perfekt obendrauf passt. Beide Matratzen zusammen machen sogar meiner Matratze im heimischen Bett Konkurenz.

2. Die Leiter ist Licht und Schatten zugleich. Derartige 2-teilige Schiebeleitern haben zwar (nach Aussagen mehrerer Dachzeltprofis) eine längere Lebensdauer und sind weniger anfällig für Dreck wie die Teleskopleitern, aber durch die Bauart entstehen im mittleren Bereich ungleichmäßige Sprossenabstände. Die Leiter muss auf das Auto angepasst und die passende Bohrung selbst gemacht werden, damit es passt. Überhaupt kein Ding. Nur dass auf meinem 3er die Leiter in der Mitte dadurch so überlappt, dass man ein paar "halbe Sprossenabstände" hat, was gerade bei meinen riesigen Quadratlatschen bissl komisch zu besteigen ist. Das ist aber wirklich eine persönliche Anmerkung, da ich mir vorstellen kann dass viele das überhaupt nicht als Problem ansehen. Ich hab mir jedenfalls eine Teleskopleiter von einem Konkurenzhersteller dazubestellt und diese an mein Trapper Joe geschraubt und jetzt finde ich beim besten Willen nichts mehr, worüber ich mich an dem Zelt beschweren könnte.

Die Montage des Zeltes ist super einfach und Dank des geringen Gewichts auch mit 2 Personen problemlos machbar. Ich mache es sogar alleine, indem ich mir 2 Montageschienen an meinen Dachträger schraube und das Zelt so über eine etwa 30° steile Rampe einfach hochschiebe. Ist es einmal oben geht der rest von selbst.

Die Stangen, welche das Zelt in Form halten sind auch super geeignet um die Lampe oder mal einen Ventilator daran zu befestigen. Und durch die Öffnungen an den Scharnieren, kann man einfach ein Kabel ins Dachzelt führen.

Ich habe das Dachzelt seit Anfang des Jahres und habe allein bis jetzt bestimmt schon 25-30 Nächte darin verbracht und möchte es nie mehr missen. Wenn man sich erst einmal mit den Dachzelttypischen Eigenheiten arrangiert hat (z.B. dass man das Auto als Transportmittel verliert, wenn man es nicht ständig auf und abbauen will. Oder dass das rein- und rausklettern nix für Menschen mit körperlichen Einschränkungen ist), ist Dachzeltcampen einfach nur eine ganz neue Form des Campens.

Und man hat immer Zuschauer beim Aufbauen ;-)

B
Benjamin Stecher
Gutes Dachzelt

Dieses Dachzelt ist sein Geld definitiv wert. Es ist gut verarbeitet und wirkt hochwertig. Der erste Ausflug damit war völlig in Ordnung.
Einen Stern Abzug gibt es aus folgenden Gründen:
Die Gebrauchsanleitung ist sehr dürftig. Einige Informationen muss man sich im Netz zusammensammeln. Die Leiter ist meines Erachtens nicht ganz ausgereift. Sie besitzt einen Rastpunkt für die Verriegelung. Entweder diese passt auf die Fahrzeughöhe oder eben nicht. Mit etwas Geschick bohrt man sich dann entsprechend passend neue Rastpunkt und alles ist ok.
Abschließend gibt es von mir aber ganz klar eine Kaufempfehlung